Curling

©DOSB/Sportdeutschland

Hier findet ihr alle relevanten Infos zum Curling. Ist Curling der richtige Sport für mein Kind? Ab wann kann man mit Curling anfangen und welcher Zeitaufwand und welche Kosten kommen auf mich zu?

Was ist Ziel beim Curling?

Durch Teamstrategie die Steine seines Teams im „House“ so zu platzieren, dass mindestens ein Stein besser zum Zentrum (dolly) liegt als ein oder mehrere Steine des Gegners.

 

Warum sollte man Curling betreiben?

Den perfekten Stein durch Teamleistung zu spielen.
Teamwork, Strategie, Präzision, Respekt, Anerkennung, Fitness, Kennenlernen neuer Kulturen und Menschen, Freundschaften bestehen über Grenzen hinweg für ewige Zeit

 

Allgemein

Ab welchem Alter ist es sinnvoll, mit Curling anzufangen?

Ab 5 Jahren kann mit dem Kinder-Curling begonnen werden. Hierfür gibt es in manchen Vereinen spezielle Kinder-Curlingsteine. (Steine, welche ca. 10 Kg anstatt 20 Kg wiegen).

Wie ist die Verteilung Jungen/Mädchen?

Jungen = 65%, Mädchen = 35%

Betreiben Jungen und Mädchen den Sport gemeinsam?

Es gibt Mixed Teams (2 Jungen + 2 Mädchen) und das neue olympische Format: Mixed Doubles (1 Junge + 1 Mädchen)
Es kann auch bei U16 Deutschen Meisterschaften eine gemischte Mannschaft antreten.

 

Zeitaufwand

Wie viele Stunden wird Curling pro Woche etwa in Anspruch nehmen?

Training je nach Leistungsstand 3-8 Stunden pro Woche, zzgl. ca. 4-10 Turniere an den Wochenenden pro Saison.

Wie oft wird trainiert?

Je nach Leistungsstand 3-5x/Woche, zzgl. ca. 4-10 Turniere an den Wochenenden pro Saison.

Wird Curling das ganze Jahr betrieben oder gibt es Pausen?

Der Beginn der Saison zum Eistraining variiert je nach Standort der Vereine. Die Trainingssaison beginnt in der Regel Anfang Mai und endet im März.

Ab welchem Alter gibt es Wettkämpfe?

U14/ Cherry- Pokal sind für die jüngste Altersgruppe gedacht.

Wie viele Wettkämpfe finden in etwa statt?

Ca. 4-10 Turniere pro Saison.
Die nationalen Turniere sind hier einsehbar.
Der DCV trägt jährlich ca. 10 Wettkämpfe aus.

Wie weit sind die Anfahrten zu Wettkämpfen?

Die Anreise zu Wettkämpfen hängt vom Wohnort und dem Ort des austragenden Clubs ab. Vorwiegend finden Wettkämpfe im Süddeutschen Raum statt.

Wie sehr kann/muss man sich als Eltern einbringen?

Eltern werden ermutigt, sich beim Curling einzubringen. Dies kann insofern geschehen, dass sie Salate oder Kuchen für Turniere bereiten, Fahrdienste anbieten, Jungen und Mädchen während Turnieren betreuen.

 

Kosten

Wie hoch sind in etwa die Mitgliedsbeiträge ungefähr?

Eine Jahresmitgliedschaft reicht von EUR 50 bis EUR 300.

Welche Ausrüstung muss man selbst besorgen und was kostet diese?

Die meisten Clubs stellen Besen, Slider und Anti-Slider zur Verfügung. Natürlich macht es mit dem eigenen Equipment mehr Spaß. Ein Curlingbesen kostet ca. EUR 100 und Curlingschuhe starten bei EUR 70.

Wie oft wird neue Ausrüstung benötigt?

Regelmäßig werden lediglich Pads für Besen bei Wettkämpfen benötigt. Schuhe und Besen werden selten und unregelmäßig erneuert.

 

Verbreitung

Wie viele Vereine gibt es?

In Deutschland existieren 20 Clubs.

Gibt es eine Übersicht über alle Vereine?

Vereinsübersicht

Wie viele Mitglieder gibt es?

Ca. 1000 Mitglieder.

 

Karriere

Gibt es eine Nationalmannschaft?

Ja. Für Damen und Herren sowie Junioren und Juniorinnen.

Wie gut ist die Nationalmannschaft?

Sehr gute Chancen, sich für die Olympischen Winterspiele 2018 zu qualifizieren.

Ist Curling olympisch?

Curling und Mixed Doubles (spezielle Variante des klassischen Curlings) sind olympisch.

Kann man Profi werden?

Die Finanzierung eines Studiums ist nur sehr schwer möglich, Abhängig von der internationalen Spielstärke.

 

Gesundheit

Wie hoch ist das Verletzungsrisiko?

Sehr geringes Verletzungsrisiko (Helme bieten sich bei Schnupperkursen an).

Welche Verletzungen sind typisch?

Eine Typische Verletzung gibt es im Curling kaum, im Anfängerbereich sind teilweise leichte Zerrungen möglich.

Gibt es gesundheitliche Spätfolgen?

Curling ist eine Sportart die bis in das hohe Alter betrieben werden kann. Gesundheitliche Spätfolgen sind nicht zu erwarten.

 
Website des Verbands: http://www.curling-verband.de/

Kommentare sind geschlossen