Cricket

Foto Cricket

Hier findet ihr alle relevanten Infos zum Cricket. Ist Cricket der richtige Sport für mein Kind? Ab wann kann man mit Cricket anfangen und welcher Zeitaufwand und welche Kosten kommen auf mich zu?

Was ist Ziel beim Cricket?

Zwei Mannschaften mit 11 Spielern spielen gegeneinander. Erstmal ist die eine Mannschaft mit dem Batting (mit dem Schläger den Ball so weit wie möglich weg schlagen) dran. Sie werden eine Punktzahl erreichen, bis alle Spieler einer Mannschaft ausgeschieden sind oder die erlaubte Zahl an Würfen (z.B. 120 Würfe) gespielt wurde. Anschließend ist die andere Mannschaft dran um dieses Ziel zu übertreffen.

 

Warum sollte man Cricket betreiben?

Zum einen ist dieser Sport groß im Kommen. Außerdem ist es ein internationales Spiel und man kommt mit Menschen unterschiedlicher Herkunft zusammen.

 

Allgemein

Ab welchem Alter ist es sinnvoll, mit Cricket anzufangen?

Ab 6 oder 7 Jahren.

Wie ist die Verteilung Jungen/Mädchen?

Keine Angabe

Betreiben Jungen und Mädchen den Sport gemeinsam?

Als Kinder können sie zusammen spielen. Später (ab dem 13. oder 14. Lebensjahr) spielen sie in getrennten Mannschaften.

 

Zeitaufwand

Wie viele Stunden wird Cricket pro Woche etwa in Anspruch nehmen?

Das Training dauert etwa. 3 Stunden (von Verein zu Verein unterschiedlich). Ein Spiel dauert 30 Minuten in der Halle.

Im Sommer wird draußen auf dem Spielfeld gespielt. Es gibt 2 Varianten des Spiels, die eine kann bis zu 3 Stunden dauern und die andere bis zu 7 Stunden. Das hängt von der Stärke der Mannschaften ab. Ein Spiel kann auch früher z.B. nach einer Stunde beendet werden.

Wie oft wird trainiert?

In Winter wird in der Halle einmal pro Woche trainiert. In Sommer findet das Training 1-2 Mal auf dem Spielfeld statt (von Verein zu Verein unterschiedlich).

Wird Cricket das ganze Jahr betrieben oder gibt es Pausen?

Es ist von Verein zu Verein unterschiedlich. Manche machen Winterpausen und manche Ferienpausen.

Ab welchem Alter gibt es Wettkämpfe?

Ab dem 6. oder 7. Lebensjahr.

Wie viele Wettkämpfe finden in etwa statt?

Wenn die Jugendlichen in der Regionalliga oder der Bundesliga spielen, werden sie 10-12 Spiele im Sommer zum Spielen bekommen. Im Winter werden alle Mitglieder eines Vereins bis zu 15 Hallenspiele bekommen.

Wie weit sind die Anfahrten zu Wettkämpfen?

Die Fahrten werden meistens von den Vereinen organisiert. Durchschnittlich werden 20 km bis 30 km für ein Spiel pro Strecke gefahren.

Wie sehr kann/muss man sich als Eltern einbringen?

Jede Art von Hilfe in Cricket ist willkommen, da diese Spielart bislang nur als Randsportart angesehen wird.

 

Kosten

Wie hoch sind in etwa die Mitgliedsbeiträge ungefähr?

Zwischen 5 Euro bis 15 Euro pro Monat.

Welche Ausrüstung muss man selbst besorgen und was kostet diese?

Diese werden normalerweise von den Vereinen zur Verfügung gestellt. Aber man kann sich auch seine eigene Schutzausrüstungen und Schläger kaufen. Diese kosten ca. 300 Euro.

Wie oft wird neue Ausrüstung benötigt?

Alle 3-5 Jahre (hängt von der Abnutzung ab).

 

Verbreitung

Wie viele Vereine gibt es?

Ca. 150 Vereine.

Gibt es eine Übersicht über alle Vereine?

Vereinsübersicht

Wie viele Mitglieder gibt es?

Ca. 6.000 Mitglieder.

 

Karriere

Gibt es eine Nationalmannschaft?

Es gibt Herren-, Damen- und U-19 Nationalmannschaften.

Wie gut ist die Nationalmannschaft?

Es gibt Herren-, Damen- und u-19 Nationalmannschaften.

Ist Cricket olympisch?

Nein.

Kann man Profi werden?

In Deutschland leider noch nicht.

 

Gesundheit

Wie hoch ist das Verletzungsrisiko?

Der Ball ist sehr hart und wiegt über 100 Gramm. Es besteht zwar Verletzungsrisiko, aber mit der richtigen Schutzausrüstung kann man dem vorbeugen.

Welche Verletzungen sind typisch?

Schwellung an den Fingern kommt häufig als Verletzung vor, wenn man den harten Ball nicht richtig fängt.

Gibt es gesundheitliche Spätfolgen?

Nein beim Cricket gibt es keinen Körperkontakt zwischen den Spielern. Man könnte nur mit dem Ball verletzt werden und dementsprechend gibt es keine gesundheitlichen Spätfolgen.

Website des Verbands: https://cricket.de/

Kommentare sind geschlossen.