Taekwondo

Piktogramm Taekwondo

©DOSB/Sportdeutschland

Hier findet ihr alle relevanten Infos zu Taekwondo. Ist Taekwondo der richtige Sport für mein Kind? Ab welchem Alter kann man mit Taekwondo anfangen, welcher Zeitaufwand kommt auf mich zu und was kostet das alles?

Warum sollte man Taekwondo betreiben?

  • vielseitig und anhaltend den gesamten Körper und den Geist trainiert
  • jede Menge Spaß an der interessanten und fordernden Sportart Taekwondo
  • als Breiten – oder Leistungssportler fit werden und bleiben wollen
  • gemeinsam einen sportlichen Weg – vom Schüler bis zum Meister – begehen wollen, der mehr bedeutet, als nur Muskeln zu trainieren

 

Allgemein

Ab welchem Alter ist es sinnvoll, mit Taekwondo anzufangen?

Man sagt dass Kinder ab 6 Jahre mit Spaß und spielend diese Sportart begegnen sollten.

Wie ist die Verteilung Jungen/Mädchen?

Das Verhältnis bei den Kindern bis 14 Jahren ist ca 2:1 für die Jungen.

Betreiben Jungen und Mädchen den Sport gemeinsam?

Alle Trainings werden imm gemeinsam absolviert. Sowohl im Technik- und Wettkampftrainig. Bei einem Wettkampftraining werden die Sparringspartner nach dem Alter und der Größe gewählt und vorzugsweise auch nach dem Geschlecht.

Zeitaufwand

Wie viele Stunden wird der Sport pro Woche etwa in Anspruch nehmen?

Dies ist sehr individuell und daher schwer pauschal zu beantworten. Der Taekwondo Sport bietet die Möglichkeiten zu variieren zwischen dem Technik Teil und dem Wettkampf Teil. Somit wird erst später im Kindesalter die Präferenz festgelegt, was am meisten Spaß und Erfolg bringt. Ausnahmen trainieren währende der Jugendzeit Wettkampf und Technik in Abwechslung.

Wie oft wird trainiert?

Je nach Vereinsgröß kann man bis zu 5x trainieren.

Wird der Sport das ganze Jahr betrieben oder gibt es Pausen?

Die Trainingszeiten variieren je Verein. In den Schulferien werden kleine Kurse angeboten. Sonst gibt es das ganze Jahr die Möglichkeit zu trainieren.

Ab welchem Alter gibt es Wettkämpfe?

Wettkämpfe sind ab 6 Jahre in den Bereichen Technik und/oder Wettkampf möglich.

Wie viele Wettkämpfe finden in etwa statt?

Abhängig von der Leistung und der Motivation gibt es viele Möglichkietnen an Wettkämpfe im Bundesland teilzunehmen. Erfolgreiche Athleten bringen es im Wettkampf auf ca. 5 Wettkämpfe.

Wie weit sind die Anfahrten zu Wettkämpfen?

Alle KUP prüfungen finden in den jeweiligen Vereinen statt. Sollten Kinder an Wettkämpfen in Technik oder Wettkampf teilnehmen sind die Fahrten im jeweiligen Bundesland.

Bei erfolgreichen und qualifizierten Sportlern auf Länderebene sind die Veranstaltungen dann deutschlandweit.

Wie sehr kann/muss man sich als Eltern einbringen?

Es gibt oftmals Turniere, bei denen freiwillige Helfer gesucht werden, die für die Logistik bzw. die Verkostung beitragen.

 

Kosten

Wie hoch sind in etwa die Mitgliedsbeiträge?

Die Mitgliedsbeiträge variieren auf Länderebene und sind ab 10,- € bis etwa 20,- € monatlich.
Es gibt auch Familienmitgliedschaften in den Vereinen.

Welche Ausrüstung muss man selbst besorgen und was kostet diese?

Die Wettkampfausrütung zum Training liegtr bei ca. 100 €.
Der Taekwondoanzug bei ca. 50 €.

Wie oft wird neue Ausrüstung benötigt?

Die Taekwondo Kleidung und die Taekwondo Ausrüstung ist Wachstum abhängig.

 

Verbreitung

Wie viele Taekwondo-Vereine gibt es?

Es gibt in Deutschland 846 Vereine, welche unter dem Verband bzw. der Landesverbände angesiedelt sind.

Gibt es eine Übersicht über alle Vereine?

Vereinsübersicht

Wie viele Mitglieder gibt es?

Ca. 55.000 in Deutschland.

 

Karriere

Gibt es eine Nationalmannschaft?

Es gibt eine Nationalmannschaft im Wettkampfbereich der Kadetten, Junioren und Senioren.
Im Technik Bereich gibt es auch eine Nationalmannschaft.

Wie gut ist die Nationalmannschaft?

Wir haben eine Wettkampf Junioren Europameisterin und wir hatten zwei Wettkampf Olympia Teilnehmer in Rio 2016 am Start.
Wir haben Technik Europameister und Weltmeister.
Ist Taekwondo olympisch?

Nur der Wettkampf ist Olympisch. Nur Vereine die dem jeweiligen Landesverband angeschlossen sind und dieser Mitglied der DTU ist bekommen die Möglichkeiten speziell nach Veranlagung gefördert zu werden.

Kann man Profi werden?

Durch sportliche Leistungen werden in der Sportfördergruppe der Bundeswehr Plätze zur Verfügung gestellt. Viele Jugendliche werden über ihre Vereine, auf Landesebene und mit Sponsoren die Möglichkeit gegeben eine Profi Laufbahn einzuschlagen. Der am häufigsten genommene Weg ist der über die Sportfördergruppe. Das ist nur für die Wettkampf Sportler möglich.

Gesundheit

Wie hoch ist das Verletzungsrisiko?

Eher gering. Es gibt ein Verletzungsrisiko, welches aber je nach Athlet abhängig ist. Erfahrene Trainer haben ein sehr geschultes Auge und lassen Kinder- und Jugendliche nicht zu Wettkämpfen zu, bei denen die Technik nicht ausreichend vorhanden ist. Somit wird das Verletzungsrisiko gemindert.

Wie in jeder Sportart gibt es Verletzungsschwerpunkte, die hier im Bewegungsapperat zu finden sind. Wir weisen darauf hin, vor und während der jährlichen Trainings- und Wettkampfphase, das Kind sportärztlich zu begleiten. Somit können erste Veränderungen und Verletzungen rechtzeitig aufgenommen und ärztlich begleitet werden. Durch die Schutzkleidung sind Kinder- und Jugendliche aber sehr gut präventiv geschützt.

Welche Verletzungen sind typisch?

Zerrungen und Prellungen.

Gibt es gesundheitliche Spätfolgen?

Sind bisher nicht bekannt.

 

Website des Verbands: http://www.Taekwondodeutschland.de/

Kommentare sind geschlossen